Alexander Sindermann

Tipp vom Fachmann – Artikel Lindenberg Aktiv – Mit der richtigen Investmentstrategie auch durch schwierige Märkte

Ausschnitt Wealthpilot Vermögen nach Ländern dargestellt

Anfang Oktober legten die Aktienmärkte den Rückwärtsgang ein. Sollten Anleger reagieren?

AS: Kommt auf den Einzelfall an. Grundsätzlich empfehlen wir unseren Kunden Ihre Anlagen nach ihrer persönlichen Risiko-bereitschaft und einer klaren „Investmentphilosophie“ auszurichten. Anleger sollten eine klare Strategie wählen und diese in allen Phasen beibehalten.

Was führt in diesem Zusammenhang zum Erfolg?

AS: Sie können im Leben grundsätzlich  zwischen zwei Methoden wählen. „Trail and Error“ oder „Modelling of Excellence“. Bei der ersten, agieren Sie nach dem Prinzip „Versuch und Irrtum“. Das wird mal gut und mal weniger gut funktionieren. Sicher ist jedoch eins, Sie werden wertvolle Zeit verlieren bis Sie ein funktionsfähiges Konzept für ihre Geldanlage finden. Bei der zweiten Methode kopieren Sie  erfolgreiche und vor allem wiederholbare Konzepte und Systeme. Wir orientieren uns in diesem Zusammenhang am Vorbild des norwegischen Staatsfonds. Dieser gilt weltweit als ein exzellentes Beispiel für  professionelles Vermögensmanagement. Er verwaltet 800 Mrd. Dollar und erreichte von 1998 bis heute eine höhere Rendite als der DAX und das bei geringeren Risiken.

Was sind genau die herausragenden Merkmale?

AS: Wir leiten folgende Anlageregeln ab:

  1. Es muss stetig und langfristig investiert werden, dabei darf die aktuelle Situation der Märkte keine Rolle spielen
  2. Risikopräferenz ist ausschlaggebend dafür, welcher Anteil in (riskantere) Aktien und welcher in (sichere) Anleihen fließt.
  3. weite Streuung von über 9.000 Einzeltitel (weltweit)
  4. Kosten und Steuern werden kontrolliert und optimiert
  5. zunehmende Berücksichtigung von „ethischen“ Vorgaben
  6. Risiko soll stabil bleiben, daher wird umgeschichtet wenn sich die einzelnen Anlage-quoten verändern. Bedeutet, antizyklisch kaufen und verkaufen oder wenn sich die persönlichen Lebensumstände/ Lebenspläne ändern. Sonst nicht.

Aus diesem Grund legen wir bei unseren Kunden einen sehr großen Wert auf die genaue Ermittlung Ihrer „Risikobereitschaft“. Es ist das zentrale Kriterium bei Finanz-entscheidungen und

daher wollen wir dieses möglichst genau kennen. Wir arbeiten mit dem weltweit führenden Anbieter für „Risikoprofiling“ zusammen. Unsere Kunden erhalten eine maximal neutrale und aussagekräftige Analyse zu Ihrer persönlichen Risikobereitschaft. Wir können dann anhand dieser Vorgaben, die Anlagen auf Sie persönlich „feinabstimmen“.

Wie gehen Sie mit Onlineangebote um?

Was unserem Kunden hilft, wird in der Betreuung mit ein-gebunden. Seit Oktober bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, dass Sie über eine FinanzApp für mobile Geräte ihren gesamten Vertragsbestand bei uns (inkl. aller hinterlegten Dokumente wie Antrag, Beratungsprotokolle etc…) einsehen oder auch Änderungen veranlassen können.

Unseren Anlagenkunden bieten wir mit unserem „Wealthpilot“ eine Gesamtvermögens-übersicht auf „Knopfdruck“. Sie haben hierfür einen Onlinezugang. Die Informationen sind in Form einer Bilanz für das gesamte Vermögen aufbereitet. Alle Bankverbindungen werden in Echtzeit eingebunden. Zudem können Immobilien, Firmen, Depots, Konten etc… hinterlegt werden. Unsere Kunden gewinnen wertvolle Hinweise zur  Vermögensaufteilung und somit Erkenntnisse über Ertragspotentiale, Ertragsarten, Risiken, steuerliche Zusammenhänge, Liquiditäts- u. Verschuldungsgrad,  Nettovermögen u. Vermögensentwicklung. Wir bieten damit eine Vermögensbetreuung auf einem ganz neuen Niveau und das durch die Verbindung von Off- und Onlinemedien. Wir sind  somit persönlich vor Ort und gleichzeitig weltweit erreichbar. Genauere Infos hierzu auf unserer Homepage in Form eines Videos.

Posted in Allgemein, Lindenberg Aktiv.